Emma & Fritz Hertlein mit Gesellen und Lehrlingen
Trend & Tradition seit 1947
Bilder aus unserem Archiv

Eine kleine Familienchronik

Schneidermeister Fritz Hertlein begann die Familientradition 1947 mit einer Schneiderwerkstatt in Plüderhausen. Im Jahre 1964 witterte er, wohin der Handel und Wandel trieb und beschloss, seine Schneiderei zu einem Ladengeschäft mit Textilhandel zu erweitern. Eine weitere Innovation folgte 1971, als hertleinmode in das Gebäude Hauptstraße 60 umzog und sich damit die Verkaufsfläche deutlich vergrößerte.

1982 übernahm Irmtraud Käser (geb. Hertlein) die Firma. Ausgebildete Herrenschneiderin und in ihrem Abschlussjahrgang immerhin Beste von Nordwürttemberg. Der eingeführte Name hertleinmode blieb bestehen.

1992 konnte die bisherige Verkaufsfläche um das Doppelte erweitert werden.

2005 wurde das gesamte Gebäude energetisch saniert. Hier konnte schon der erste Grundstein gelegt werden, in Zukunft CO2 neutral zu sein.

2015 sind die Verkaufsräume völlig neu gestaltet worden. In diesem Zuge ging auch die Geschäftsführung von Irmtraud Käser auf Kerstin Schuler (geb. Käser) über. hertleinmode steht nun für Mode vor Ort in 3. Generation.

Fritz Hertlein (1913 - 2003)

Schneidermeister Fritz Hertlein legte den Grundstein. Er, seine Frau Emma Hertlein und ein großes Team aus Lehrlingen und Gesellen startete direkt nach dem 2. Weltkrieg. Zu Beginn wurde alles, was man Gewebe nennen konnte zu Bekleidung umgearbeitet. Es folgten zahllose Maßanzüge und der Umbau in ein Handelsunternehmen.

Irmtraud Käser

33 Jahre lang leitete die Herrenschneiderin erfolgreich die Geschicke des Fachgeschäftes. Bis heute ist Sie immer noch aktiv im Betrieb. Ihr verdanken wir den Umzug in die Hauptstraße sowie die Verdoppelung der Verkaufsfläche. Zufriedene Kunden waren und sind oberste Priorität.

Kerstin Schuler

In 3. Generation hat die Werbegestalterin & Textilfachwirtin den Modebetrieb von Ihrer Mutter übernommen. Nun gilt es, das Unternehmen fit zu halten für die Zukunft. Mit der Modernisierung des Innenraumes und dem Start des WebShops sind bereits wichtige Schritte getan. Eine weiterere Herzensangelegenheit ist die Fair Fashion.

Öffnungszeiten

Mo - Fr: 9 - 12:30 | 14:30 - 18 Uhr

Donnerstag bis 19 Uhr

Sa: 9 - 13 Uhr